aBAUt | über uns

Die Baustelle Kalk versteht sich als neuer Projekt- und Kulturinitiator.
Im Januar 2012 wurde der gemeinnützige Kulturverein gegründet. Der Verein möchte kulturelle Vielfalt fernab von institutionellen Vorgaben in Köln insbesondere in den Stadtteil Kalk bringen. Der Vorstand bestehend aus Meryem Erkus (1. Vorsitzende), Nicole Wegner (2. Vorsitzende) und Fatma Erkus (Kassenwärtin) liefert mit Hilfe vieler Freunde und Helfer (sub-)kulturelle Kunst aller Art.

Im Jahr 2013 wurde uns von der Stadt Köln & dem LVR ein Sonderpreis für "herausragende Nachwuchsarbeit im Kulturbereich" verliehen.

Im Jahr 2016 wurden wir vom Kölner Kulturrat mit dem Kölner Kulturpreis in der Kategorie "Junge Initiativen" ausgezeichnet.

Was wir machen:

-
Künstlern einen Arbeitsort zum Entfalten geben:
Hinter unserem Vereinsheim haben wir ein 58 qm großes Atelier. Dieses stellen wir Künstlern jeweils für eine gewisse Zeit zur Verfügung, um an ihren Projekten zu arbeiten. Dies können sowohl Arbeiten bildender, medialer und darstellender Künste sein, als auch aus Bereichen der Musik und Literatur oder der Kuration kommen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Kölner Projekten – wir sind jedoch auch offen für bundesweite und internationale Künstler.
Hier ein bisschen Name-Dropping, wer bei uns schon gearbeitet hat:
- Regionale bildende und mediale Künstler:
Dejan Spasovski, Ali Altin, David Hahlbrock & Gonzolo H. Rodriguez,
Katharina Huber, Johannes Kithil, Fritz Gnad, Vera Drebusch, Tim Wolfgarten, Selma Gültoprak...
- Bundesweite und internationale bildende und mediale Künstler:
Katja Ruge, Johann Kauth, Rita Medinas, Nagel, Hendrik Otremba, Künstlergruppe aus Bogota/KHM-Austausch, Fehmi Baumbach, Aline Benecke...
- Regionale Musiker und akustische Künstler:
Albrecht Schrader, Colorist, Camp Inc., Confidant, Antonio d. Luca, Jeandado, Kent Coda, Sonae, Alisa Berger, Cindy Moped, Schrein, Rosa in Blau, Xul Solar, KOOK...
- Kuratoren:
Deutscher Musikrat/Bundesjugendorchester, Schauspiel Köln/Rheinische Rebellen, Junge Akademie der Künste der Welt, Georg Dietzler, Ecki Plöttner/Köln Unlimited, Katia Sepulveda, Janina Warnk (Bester Indoor-Wald!), Hablizel Verlag, ON – Neue Musik, female:pressure, Beograd Underground...

... und so viele mehr: Dank euch allen! Es war jedes einzelne Mal eine Freude, mit euch zu arbeiten. 

- Eigene Kuration von Kulturveranstaltungen an diversen Spielstätten in Köln:
Neben unserem Projektraum in Kalk veranstalten wir in Zusammenarbeit mit anderen Kulturschaffenden in Köln in unregelmäßigen Abständen Kulturveranstaltungen. Hierzu gehören beispielsweise Ausstellungen, Workshops, Konzerte, Lesungen etc.
Unter anderem haben wir bereits folgende Spielstätten bespielen können:
Stadtgarten (großer Saal!), Studio 672, Roxy, Zimmermann´s, Studiobühne, Odeon Kino, Abenteuerhalle Kalk, Gold+Beton, a-Musik, Im Schnörres, Halle der vollständigen Wahrheit...


-
Besondere Erwähnung:
Ein großes Highlight war unser Künstleraustausch "Istanbul, Kalk!", bei dem wir junge Kölner Musiker in unsere Partnerstadt Istanbul "exportiert" haben. Dieses Projekt wurde vom Kulturamt NRW gefördert.


-
Zusammenarbeit mit anderen Kunst- und Kulturschaffenden:
Nach Möglichkeit streben wir eine Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Kunst- und Kulturschaffenden im Kölner Raum an. 

Neben den bereits oben genannten Initiativen haben wir unter Anderem auch noch mit folgenden kleineren und größeren "Machern" zusammengearbeitet:
Brunnen e.V., Jugendzentren Köln, c/o pop, Kunsthochschule für Medien,
Hochschule für Musik & Tanz, Genau e.V., KölnCampus, CAT Cologne, *GG* Garage Gereonswall, Kran 51 e.V., Karat, Supermoll, micro Galerie, Türkische Delikatessen, Büro für Brauchbarkeit...


**********
Baustelle Kalk is a rising project-space based in Cologne's infamous worker's district Kalk.
It is a place where ideas can develop. Our premises offer the perfect space for innovative concepts and niched culture. We are proud to support (young) talents from all over the world.

BAUSTELLE KALK is a place, where we make things happen.

We put on the shows, that nobody in Cologne wants to do. We give a platform for art, that we actually like. We do readings, performances and invite artists, that we care about.
So make this place yours as well. We care when you do!

Keine Kommentare:

Kommentar posten