Samstag, 10. November 2012

SOUNDTRACK COLOGNE goes BAUSTELLE KALK


Fr  16.11     19:30h
 
**CURE FOR PAIN: THE MARK SANDMAN STORY**  


Cure for Pain: The Mark Sandman Story
Dok. USA 2011, 84 min R.: Robert Bralver, David Ferino

Als Frontmann der Band Morphine zog Mark Sandman sein Publikum immer wieder mit charismatischen Performances und poetisch-abgründiger Lyrik in seinen Bann. Umso schmerzlicher war sein plötzlicher Tod im Jahr 1999 während eines Auftritts in Italien. Die entstandene Leerstelle, musikalisch wie menschlich, beleuchten nun Robert Bralver und David Ferino in ihrer Dokumentation, die ein vielschichtiges Portrait dieses herausragenden 
Musikers zwischen Familie, Freunden und früheren Bandkollegen zeichnet.




Sa  17.11.   17.00h


DEUTSCHLANDPREMIERE  
**PARADISO, AN AMSTERDAM STAGE AFFAIR**  




Paradiso, An Amsterdam Stage Affair | Deutsche Premiere
Dok. NL 2011, 90 min. D: Jeroen Berkvens

Ein Porträt über Paradiso, einen der bekanntesten Musikclubs in den Niederlanden, über die Musiker, die dort schon auftraten, über die Angst vor dem letzten Schritt auf die Bühne und die Euphorie, wenn Publikum und Band auf einer Welle gleiten. Musiker wie Paul Weller, Henry Rollins, Peter te Bos, Martha Wainwright, Daniel Johnston und Bands wie Faithless, dEUS und Public Enemy berichten über ihre Erlebnisse – so nah kam man nur selten dem Mensch im Star. Konzertausschnitte lassen die großen Momente des Clubs noch einmal auferstehen. 



Sa  17.11.   19.30h


**PARALLAX SOUNDS**

Parallax Sounds |  
Dok. F/D 2012, 96 min. R. Augusto Contento

Post Rock - ein Sound, der Rock mit Elementen aus Jazz und 
experimenteller Musik mischt und ausgedehnte, lange Strukturen 
favorisiert. Bekanntester Vertreter dieser Musik, die häufig auch 
als Filmmusik eingesetzt wird, ist vielleicht das Bandprojekt 
Tortoise. Die urbane Landschaft Chicagos war und ist eine 
Hauptinspirationsquelle des Post Rock. In Parallax Sounds lernen 
wir  die musikalischen Protagonisten dieses Stils in Beziehung zu ihrem Umfeld kennen. Eine bildgewaltige Langzeitstudie, die den Zusammenhang von Stadt und Musik untersucht – mit Steve Albini, Ken Vandermark, David Grubbs und vielen anderen.


 



 

Keine Kommentare:

Kommentar posten